Glückstagebuch 2.0 – und die Neider werden zu Fans

Bitte nur weiterlesen, wenn der vorangegangene Beitrag erfolgreich umgesetzt wurde!

Du stimmst mir zu, dass ein Glückstagebuch genau das richtige ist, um sich das eigene Glück bewußt zu machen. Eine innere Zufriedenheit hat sich ausgebreitet. Kann es tatsächlich noch besser werden?

JA, es kann sogar noch besser werden!


More...

Wie geht das???

Abends, als fast letzte Maßnahme vor dem Zu-Bett-Gehen läßt du die guten Dinge des Tages noch einmal vor deinem inneren Auge erscheinen und durchlebst die Situationen noch einmal. Das macht dich glücklich. in diesem Zustand denkst du nun an den morgigen Tag und was er bringen mag.

Das ist jetzt deine Chance, den nächsten Tag zum besten deines Lebens zu machen. Stell dir die Dinge vor, die du machen möchtest - und zwar so, als wären sie bereits fertig und erreicht.

Genau so schreibst du die Dinge für den morgigen Tag in dein Glückstagebuch - so, als wären sie schon fertig.

Du hast das Schwierigste bereits geschafft. Du hast dein Glücksempfinden wirksam gesteigert und bist auf einem ganz anderen Niveau. Jetzt noch die ein oder zwei Ziele für den morgigen Tag formulieren und mit diesen Gedanken zu Bett gehen.

  • Das ist pures Feuerwerk für das Unterbewußtsein. Dieses mächtige Ding, dass unseren Alltag von lästigen Routinen befreit und nur unser Bestes will. Das Unterbewußtsein schafft nun freie Bahn für deine Ziele. Diese und zwar genau diese Ziele sind dir wichtig - das ist die Botschaft an dein Unterbewußtsein und darauf arbeitet es nun hin.
  • Unbewußt, scheinbar ohne Mühe gelingen dir Dinge. Du antwortest und entscheidest genau in die Richtung deiner Ziele. Wenn der Tag zur Neige geht - dann zeigt dir dein SOLL-IST-Abgleich, dass du nicht nur gut warst, sondern außergewöhnlich und diese Erkenntnis macht dich noch stärker und dein Glück erlangt erneut eine neue, bis dato unbekannte Stufe.
  • Deine Kritiker werden diese Änderung nicht übersehen können, so sehr sie sich auch anstrengen. Deine Kritiker werden zu Neidern. Ist Neid nicht die Anerkennung der heutigen Zeit? Genau so ist es.

Und schließlich werden die Neider zu Fans und bewundern, was du alles in welcher Qualität geschafft hast. Und verdammt noch mal, warum sieht das bei dir so leicht und unbeschwert aus?
DU kennst die Antwort!

 

Ich hoffe, dieser Beitrag hat dir gefallen und wird dir auch in Zukunft helfen.

Gern hinterlasse einen Kommentar und/oder empfehle diese Seite weiter.

Mit hilfreichen Grüßen

Marko Sennewald

Marko

About the Author

Marko

Diese Seite habe habe ich ursprünglich für meine liebe Frau kreiert. Derzeit lebe ich hier meinen Purpose aus und stelle Wissen und Weisheit zur Verfügung. Mein Ziel und meine Hoffnung ist es, interessierten Menschen helfen zu können und ihr Innerstes zum Strahlen zu bringen.

Leave a Comment: