Abend-Routine 2.0 – Familienzeit, schönste Zeit

Zu Hause angekommen - körperlich und geistig.

Sich ehrlich und aufrichtig für den Partner und die Familie interessieren.

...und dabei Spaß haben und was Neues erfahren.

More...

Endlich zu Hause - bei den Menschen, die du liebst und die dich lieben - im Kreis der lieben Familie.

Erst mal die Brotbüchse  in den Spüler - ich hab ja Vorbildfunktion und gleichzeitig kann ich sehen, ob die Kinder auch vorbildlich gehandelt haben. Meist ist das auch ein Indiz dafür, ob die Schulsachen schon fertig gepackt sind.

Eine Runde Begrüßung und Umarmung

Das tut gut nach einem langen Arbeitstag.

Hier komme ich gleich ins Gespräch und frage z.B. unsere Jüngste:

  • Wie war der Tag?
  • Was war schöne, und was nicht?
    Bitte konkret erklären, so dass ich es verstehen kann. Wenn die Erinnerung etwas hakt, hilft eigentlich immer die Frage: Mit wem hast du heute gespielt? Dann ist die Gedankenblase angepiekt und es strömt nur so heraus.
  • Was hast du erlebt?
  • Was hast du Neues gelernt?
  • Was hattet ihr denn für Unterrichtsfächer oder worum geht es im Themengebiet oder Projekt?
  • Hast du eine Klassenarbeit oder Leistungskontrolle zurück bekommen?
  • Gab es Hausaufgaben und wurden die eventuell schon erledigt?
  • Sind die Schulsachen für den morgigen Tag gepackt und an ihrem Platz bereitgestellt?
  • Wollen wir dann gemeinsam noch was spielen oder möchtest du lieber Zeit für dich?

Bei unserem Großen ist der Zielinhalt ähnlich, jedoch die Art und Weise an einen Jugendlichen angepaßt.

Hier ist ganz wichtig, immer in die Augen schauen, den Kontakt halten und ehrlich interessiert sein. Es ist so toll, was ich dabei erfahre. Ich weiß, was meine Kinder bewegt und wie sie sich gerade fühlen. Ganz nebenbei wird die Fähigkeit trainiert, verständlich und interessant zu erzählen.

Mit meiner lieben Frau tausche ich mich auch intensiv aus. Hier werde ich dann auch nach meinem Tag gefragt.

Was ist heute noch wichtig und was gibt es für Besonderheiten am morgigen Tag. Hier hilft ein gemeinsamer Familienkalender oder eine Wochenübersicht. Dazu vielleicht später nähere Informationen und Tipps.

In Abhängigkeit der Stimmungslage, der aktuellen Aktivitäten und der verbleibenden Zeit bis zum gemeinsamen Abendbrot spielen wir noch etwas zusammen.

Der Tagesabschluss beinhaltet Gute-Nacht-Rituale, die immer und ausnahmslos gepflegt werden.
Die letzten Worte des Tages sollten immer positiv sein, denn sie gelangen ins Unterbewusstsein und bestimmen, mit was es sich beschäftigt und somit, wie wir schlafen.

Ich genieße diese Zeit mit meiner Familie. Das gibt mir Kraft und Zuversicht.
So entspannt war das übrigens nicht immer. Man könnte auch sagen, dass war harte Arbeit, damit es so leicht aussieht und Ausnahmen bestätigen auch heute noch die Regel.

Was haben wir verändert, um zu so einem harmonischen Tages-Ausklang zu kommen?

Wie so oft im Leben bewirkt Schmerz und Unzufriedenheit Veränderung. Doch das soll nicht das Thema diese Artikels sein. Wir sind ganz normale Menschen mit ganz normalen Problemen. Die Lösung dieser Probleme und Einstellung und Denkweise jedoch unterscheidet uns von vielen Familien. Wenn ich die Lebenserfahrungen, Problemlösungsansätze - erfolgreich und weniger erfolgreich - auf einen Nenner bringen müßte, dann würde ich sagen:

Es ist alles eine Frage der inneren Haltung und der Gedanken. Was wir denken, beeinflusst unsere Gefühle. Unsere Gefühle beeinflussen unsere Wahrnehmung und somit, ob wir etwas gut oder schlecht, positiv oder negativ bewerten. Was wir ausstrahlen, bekommen wir zurück.

Wir alle tun sehr viel dafür, um eine positive Grundhaltung zu bekommen und schließen möglichst viel Negatives aus unserem Leben aus.
Das sind Kleinigkeit, die aber sehr viel bewirken. In Verbindung mit bewusst positiven Gedanken ergibt sich dieses Heile-Welt-Bild-Empfinden.
Unsere Welt ist nicht heile und perfekt ist sie auch nicht, aber das Gefühl ist unglaublich GUT und die Prognose ist noch viel besser.

Wenn du mehr Erfahrungsberichte, Tipps und Tricks rund um diese Thema genießen möchtest, dann schau dich auf unsere Webseite um. Du findest schon ein paar Denkanstöße, aber sei gespannt, was es da noch an interessanten und überraschenden Blogs geben wird.
Hier ist das Ergebnis kurz umrissen - vielleicht ist das für dich

"Ein erstrebenswertes Ziel". 

Der Weg ist auf jeden Fall interessant. Lass dich überraschen.

 

Ich hoffe, dieser Beitrag hat dir gefallen und wird dir auch in Zukunft helfen.

Gern hinterlasse einen Kommentar und/oder empfehle diese Seite weiter.

Mit hilfreichen Grüßen

Marko Sennewald

Marko

About the Author

Marko

Diese Seite habe habe ich ursprünglich für meine liebe Frau kreiert. Derzeit lebe ich hier meinen Purpose aus und stelle Wissen und Weisheit zur Verfügung. Mein Ziel und meine Hoffnung ist es, interessierten Menschen helfen zu können und ihr Innerstes zum Strahlen zu bringen.

>